Sie haben noch Fragen zum Thema EU Führerschein im Ausland?

Dann kontaktieren Sie uns telefonisch und vereinbaren ein kostenloses Beratungsgespräch!

  1.  Anreise
    Während Ihrer ersten Anreise melden wir die NIE Nummer sowie Ihren  Wohnsitz in Spanien mit Ihnen an.

    Im Anschluss geht es in Ihre Fahrschule zur Anmeldung. Dort erhalten Sie dann auch das entsprechende Lernmaterial und reisen wieder nach Deutschland ab. Nun können Sie sich ganz bequem von zu Hause aus sich bereits auf die theoretische Prüfung vorbereiten.

    Wir kümmern uns um einen Dolmetscher, sodass die Anmeldung reibungslos und ohne Sprachbarrieren funktioniert. Für diese Anreise müssen Sie 3 Übernachtungen einplanen. Anreisetag ist i.d.R. immer Sonntag.

  2. Anreise
    Diese Anreise erfolgt ca. 3 – 4 Monate nach Ihrer 1. Anreise und es muss lediglich 1 Übernachtung eingeplant werden.  Zuerst findet hier die Medical/ Ärztliche Untersuchung statt.

  3. Anreise
    Bei der dritten Anreise, für welche Sie erneut 3 Übernachtungen einplanen müssen,  erfolgt die  theoretische Prüfung. Im Anschluss beginnt die praktische Fahrschulausbildung.

  4. Anreise
    Bei der vierten Anreise, für welche Sie erneut 3 Übernachtungen einplanen müssen,  erfolgt nunmehr die praktische Prüfung. Im Anschluss werden Sie dann persönlich in Begleitung des Dolmetschers Ihren Führerschein beantragen, welcher schon nach wenigen Tagen bei der Behörde abgeholt werden kann oder Sie lassen sich diesen bequem nach Hause schicken.

Preise

Der Gesamtpreis bekäuft sich für die Führerscheinklasse B auf 4.700,00€ zahlbar in 5 Raten

1. Rate =    700,- Euro    –   zahlbar bei Rücksendung der Anmeldeunterlagen
2. Rate = 1.500,- Euro    –   zahlbar vor Ort in Spanien bei der leistungserbringenden Fahrschule
3. Rate =    900,- Euro    –   zahlbar vor Ort in Spanien bei der leistungserbringenden Fahrschule
4. Rate =    750,- Euro    –   zahlbar vor Ort in Spanien bei der leistungserbringenden Fahrschule
5. Rate =    750,- Euro    –   zahlbar vor Ort in Spanien bei der leistungserbringenden Fahrschule

Für den Transfer in Spanien können Sie neben einem Taxi auch den Fahrservice der Fahrschule nutzen. Dieser kosten pro Anreise 50,00€ oder Sie wählen das Pauschalangebot von einmalig 150,00€ für alle 4 Anreisen und haben so eine Ersparnis von 50,00€.

Der Ablauf des Führerscheinerwerbs

Zu Beginn erhalten Sie eine persönliche Beratung über den Erwerb eines rechtsgültigen EU Führerscheines durch einen unserer kompetenten Mitarbeiter unter

Telefon 0 53 45 / 856 98 10  oder 0 52 34 / 843 98 68

Nachdem alle Fragen geklärt sind, melden Sie sich bei uns an. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Anmeldung alle notwendigen Unterlagen für Ihren Erwerb des EU Führerscheines.

Sobald diese wieder an uns zurück gesendet haben, werden wir Ihre Unterlagen an die Fahrschule in Spanien weiterleiten und planen Ihren ersten Anreisetermin.

Wir empfehlen Ihnen, den EU-Führerschein unter Einhaltung aller EU-Vorschriften sowie Vorschriften des ausstellenden Landes Spanien zu erwerben. Dieser Führerschein ist somit rechtssicher und Sie können mit ruhigen Gewissen in jede Polizeikontrolle kommen.

Für den Führerscheinerwerb in Spanien sind insgesamt 4 Anreisen notwendig

Es werden folgende Unterlagen für Ihre Anmeldung zum Wohnsitz bei Ihrer
1. Anreise benötigt

Personalausweis
Europäischen Krankenversicherungskarte
Passbilder in EU – Norm – diese werden bei Ihrer 1. Anreise auf Teneriffa gemacht

Lassen Sie sich nicht von Billiganbietern täuschen. Wir sind seit etlichen Jahren erfolgreich im Geschäft und bieten Ihnen mehr Sicherheit und Qualität als jeder andere Anbieter. Bei einem Reinfall mit einem Billiganbieter werden Sie womöglich 2x zahlen müssen.

Beachten Sie, dass die Verlängerung eines Wohnsitzes um 185 Tage kostenpflichtig ist!

Im Preis enthalten beim Neuerwerb:

Vermittlung
Deutsche Betreuung ab der 1. Anreise
Abholung vom Flughafen
Unterstützung bei allen Formalitäten und Behördengängen
Wohnsitzanmeldung
Praxis- und Theorieschulung
Fahrschulkosten
Terminierung aller ärztlichen Untersuchungen
Betreuung durch einen staatlich vereidigten Dolmetscher bei theoretischer und praktischer Prüfung

NICHT im Preis enthalten:

Reisekosten
Hotelunterbringung
Transfer vor Ort zu den Behördengängen (da diese sehr weit auseinander liegen)
Führerscheinübergabe, Abholung oder Zusendung per Kurier oder Einschreiben
Standardisierte Passbilder
ggfs. Nachprüfungsgebühren